Freude über neuen (Jung-)Fluglehrer

  • 0

Freude über neuen (Jung-)Fluglehrer

Seit dem 14.05.2017 kann unser Jung-Fluglehrer Andreas Krimmer nach bestandener Vorausbildung und der langersehnten Eintragung der Lehrberechtigung jetzt auch unter Aufsicht der unsere Schüler/-innen ausbilden. Unser Fluglehrerteam besteht nun aus 7 Fluglehrern.

Infiziert wurde Andreas mit dem Segelflugvirus im April 2007 auf dem Flugplatz Rot-Malsch bei Heidelberg im Rahmen eines Schnupperkurses. Von Anfang an interessierte er sich auch schon für die Werkstattarbeit im Verein. Die praktische Luftfahrerscheinprüfung hat er im Mitte November 2009 abgeschlossen. Während dieser Zeit arbeitete Andreas schon am Kernforschungszentrum Jülich.

Daher wechselte er im Mai 2010 in den AC Grevenbroich-Neuss e. V. Kurz darauf trat er in unseren Verein ein und hat sehr schnell die Position des Technischen Leiters übernommen.

Im Laufe des letzten Jahres begann die Vorausbildung zum Jungfluglehrer, die im April 2017 mit dem Lehrgang und bestandener Prüfung an der Landesflugschule NRW in Oerlinghausen endete.

Andreas fliegt auch gerne in anderen Regionen Deutschlands:   die Flugplätze Beilngries, Aalen, Blaubeuren, Jena, Schwalmstadt, und Bensheim sind nur einige Stationen die im Urlaub für Streckenflüge genutzt wurden.

Herzlichen Glückwunsch an Dich und an deine Ausbilder, im Besonderen an Ulrich und Werner.

Wir freuen uns auf hoffentlich viele Jahre mit Dir als Fluglehrer und technischer Leiter und hoffen auf viele von Dir ausgebildete Piloten.